NÄCHSTES SPIEL

Logo vs. Logo kein Termin verfügbar
-
kein Termin verfügbar

NÄCHSTES SPIEL

Logo vs. Logo kein Termin verfügbar
-
kein Termin verfügbar

LETZTES SPIEL

Logo ESC Moskitos Essen vs. Logo Füchse Duisburg
ESC Moskitos Essen -
Füchse Duisburg
VR 1:2 (0:0 | 1:1 | 0:1)

LETZTES SPIEL

Logo ECC Preussen Berlin vs. Logo ESC Moskitos Essen
ECC Preussen Berlin -
ESC Moskitos Essen
VR 2:9 (0:3 | 2:6 | 0:0)
 

2015-07-10 - Zwei DNL 2-Youngster im erweiterten Kader

Mit Leon Arnolds und Melvin Schumacher gibt Moskitos Coach Frank Gentges zwei talentierten Eigengewächsen eine Chance im erweiterten Kader der Oberliga Mannschaft Leistung zu zeigen um sich für höhere Aufgaben zu empfehlen. „Wir werden die beiden talentierten Spieler in unseren erweiterten Kader aufnehmen, sie bleiben aber weiter im Kader unserer DNL 2-Mannschaft und werden dort alle Spiele machen. Sie haben die Möglichkeit von Beginn an bei uns mit zu trainieren und sich dann für den Spielkader und weitere Aufgaben zu empfehlen. Der Weg von der DNL 2 zur DNL 1 ist gewaltig und selbst die meisten DNL 1-Spieler haben Probleme in der Oberliga entsprechende Rollen auszufüllen. Ich stehe im regen Kontakt zu unserem DNL 2-Trainer Juris Kruminsch und sobald sich Spieler durch hervorragende Leistung bei ihm aufdrängen, werde ich mir sie in unserem Training anschauen. Im Endeffekt entscheidet eben nur die aktuelle Leistung.“

Der 18-jährige Leon Arnolds ist gebürtiger Essener, der seine Jugend bei den Moskitos und der Düsseldorfer EG verbrachte. Leon Arnolds rückte in der Saison 2013/2014 bereits in den Focus von Fans und Öffentlichkeit, als der Keeper der DNL 2-Mannschaft vier Spiele in der Oberliga absolvieren musste, dabei stand Arnolds auch knappe 102 Minuten im Gehäuse, kassierte trotz guter Leistungen allerdings auch 22 Gegentore. Auch in der abgelaufenen Saison saß Arnolds für ein Spiel auf der Bank, als die Stechmücken die Saale Bulls aus Halle mit 3:2 niederringen konnten. Leon Arnolds wurde am 06. Januar 1997 geboren, bringt bei 1,80 m 70 kg auf die Waage und wird das Trikot mit der Rückennummer #1 tragen.

Melvin Schumacher darf man getrost ebenfalls als Eigengewächs bezeichnen, obwohl er 2009/2010 für eine Saison in seiner Geburtsstadt Iserlohn die Schlittschuhe schnürte. Neben einem Jahr Iserlohn schlägt eine Saison in Krefeld zu Buche, sonst war der 17-jährige nur für die Moskitos aktiv. In der vergangenen Saison verstärkte der Außenstürmer das DNL 2-Team von Juris Kruminsch wo er in 38 Spielen auf 20 Scorerpunkte kam. Auch fünf Einsätze im Oberliga Team von Frank Gentges stehen in der Statistik von Schumacher, der am Westbahnhof mit der Rückennummer #7 auflaufen wird.

Die Moskitos wünschen beiden Spielern eine erfolgreiche Saison, sportlich wie auch privat, und dass beiden ein weiterer Schritt in ihrer noch jungen Karriere gelingen wird.



Quelle: ESC Moskitos Essen - Uwe Vogt
Dieser Artikel wurde bisher 252 mal gelesen, zuletzt am 2017-06-18, 15:00 Uhr.
Der Artikel wurde am 2015-07-10, 19:15 Uhr das letzte Mal aktualisiert.


Zurück zur Übersicht

 
Disclaimer/Haftungsausschluss | Impressum | Kontakt

© 2006 by Fach-Sys Computerservice - Miranda Rathmann
Alle auf diesen Webseiten gezeigten Fotos und Texte sind, sofern nicht ausdrücklich anders angeführt, urheberechtlich geschützt und dürfen nicht außerhalb dieser Webseiten ohne Genehmigung des Autors / Fotografen verwendet werden. Missachtung kann strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen!

Online: 38 Heute: 2087 Gestern: 3103 Gesamt: 1092568