NÄCHSTES SPIEL

Logo vs. Logo kein Termin verfügbar
-
kein Termin verfügbar

NÄCHSTES SPIEL

Logo vs. Logo kein Termin verfügbar
-
kein Termin verfügbar

LETZTES SPIEL

Logo Tilburg Trappers vs. Logo EHC Bayreuth Tigers
Tilburg Trappers -
EHC Bayreuth Tigers
PO 0:0 (0:0 | 0:0 | 0:0) nicht notwendig

LETZTES SPIEL

Logo EHC Bayreuth Tigers vs. Logo Tilburg Trappers
EHC Bayreuth Tigers -
Tilburg Trappers
PO 0:0 (0:0 | 0:0 | 0:0) nicht notwendig
 

2015-06-10 - Zwei weitere Verteidiger für die Moskitos

So langsam nimmt der neue Kader von Moskitos Cheftrainer Frank Gentges Konturen an, den mit den Verteidigern Jakob Weber aus Salzburg, sowie Leon Lilik aus Selb freuen sich die Moskitos heute Spielerverpflichtung Nummer 13 und 14 bekanntgeben zu können.

Mit Jakob Weber kommt ein Verteidiger an den Westbahnhof, der gewisse Offensiv Fähigkeiten mitbringen soll. Weber verbrachte seine Nachwuchszeit, sowie zwei Spielzeiten in der DNL beim EV Regensburg bevor es ihn zur letzten Saison in die U20 des EC Salzburg, die höchste österreichische Nachwuchsliga zog. Weber wird am Westbahnhof mit der Rückennummer #55 auflaufen, er wurde am 11.01.1996 geboren und bringt bei einer Größe von 1,90 m 91 kg mit auf die Waage.

Sein neuer Trainer Frank Gentges über den Transfer: „Jakob Weber ist ein junger ausbaufähiger Verteidiger, der auch gewisse Offensiv-Qualitäten mitbringt. Er hat erst ein paar Oberliga Spiele hinter sich, aber ich traue ihm den nahtlosen Übergang in den Seniorenbereich durchaus zu.“

Der zweite Verteidiger, den die Moskitos präsentieren wollen, kommt vom VER Selb aus der Oberliga nach Essen. Mir der Rückennummer #8 wird in der kommenden Saison Leon Lilik das Essener Gehäuse verteidigen. Lilik stammt aus der Jugend der Young Lions Frankfurt. Nach der U18 zog es ihn 2013 zu den Johnstdorfer Falken in die Oberliga. Nach nur einer Spielzeit ging die Reise dann weiter zum VER Selb, ebenfalls in die Oberliga. Lilik bringt bei 1,81 m 90 kg auf die Waage und wurde am 07.11.1995 geboren.

Frank Gentges über ihn: „Leon Lilik ist ein junger Verteidiger, dessen Qualitäten im defensiven Bereich und in seinen läuferischen Fähigkeiten liegen. Er hat schon zwei Oberliga Saisons hinter sich, aber war letzte Saison längere Zeit verletzt.“

Die Moskitos heißen beide Verteidiger recht herzlich Willkommen am Westbahnhof und wünschen ihnen viel Erfolg für die Zeit in Essen.



Quelle: ESC Moskitos Essen - Thomas Wilken
Dieser Artikel wurde bisher 959 mal gelesen, zuletzt am 2017-04-27, 17:38 Uhr.
Der Artikel wurde am 2015-06-10, 12:03 Uhr das letzte Mal aktualisiert.


Zurück zur Übersicht

 
Disclaimer/Haftungsausschluss | Impressum | Kontakt

© 2006 by Fach-Sys Computerservice - Miranda Rathmann
Alle auf diesen Webseiten gezeigten Fotos und Texte sind, sofern nicht ausdrücklich anders angeführt, urheberechtlich geschützt und dürfen nicht außerhalb dieser Webseiten ohne Genehmigung des Autors / Fotografen verwendet werden. Missachtung kann strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen!

Online: 50 Heute: 2263 Gestern: 2963 Gesamt: 1092568