NÄCHSTES SPIEL

Logo vs. Logo kein Termin verfügbar
-
kein Termin verfügbar

NÄCHSTES SPIEL

Logo vs. Logo kein Termin verfügbar
-
kein Termin verfügbar

LETZTES SPIEL

Logo Straubing Tigers vs. Logo Hamburg Freezers
Straubing Tigers -
Hamburg Freezers
VR 3:4 (0:1 | 1:0 | 2:3)

LETZTES SPIEL

Logo Hamburg Freezers vs. Logo Iserlohn Roosters
Hamburg Freezers -
Iserlohn Roosters
VR 2:5 (0:0 | 1:1 | 1:4)
 

2015-09-13 - Erste Saisonpleite: Freezers verlieren in Düsseldorf

Die Hamburg Freezers mussten sich im zweiten Spiel der Saison der Düsseldorfer EG mit 1:4 (0:2, 0:0, 0:2) geschlagen geben und fahren ohne Punkte nach Hamburg zurück. Auf Hamburger Seite traf nur Mathieu Roy einmal. Das reichte gegen clevere Gastgeber nicht zu etwas Zählbarem.

Die erste Spielminute lief überhaupt nicht nach Plan. Schon nach 26 Sekunden ging Düsseldorf in Führung. Ex-Freezer Rob Collins bediente Kurt Davis, der trocken zum 1:0 abzog. Die Freezers reagierten schnell. Das erste Powerplay des Spiels wurde nach wenigen Sekunden genutzt. Mathieu Roy traf zum Ausgleich (2.). Dieser währte aber nicht lange. Ken Andre Olimb brachte den Gastgeber erneut in Führung (5.).

Im zweiten Drittel kamen die Freezers dann immer besser ins Spiel. Doch die vielen Chancen konnten die Hamburger nicht entscheidend nutzen. Die Defensive stand ebenfalls deutlich besser. Und somit blieb der Zwischenabschnitt ohne Tore.

Auch im dritten Drittel machten die Hamburger Druck, trafen durch Sam Klassen (51.) und Marty Sertich (54.) nur Aluminium. Auf der anderen Seite machte dann Norman Milley alles klar und traf zum 3:1 (58.). Daniel Kreutzer traf kurz vor dem Ende noch zum 4:1 (60.), als Freezers-Goalie Dimitrij Kotschnew bereits das Tor verlassen hatte.

Am morgigen Montag hat die Mannschaft frei, am Dienstag wird um 10 Uhr in der Volksbank Arena trainiert.

Düsseldorfer EG - Hamburger Freezers 4:1 (2:1, 0:0, 2:0)

Zuschauer: 5339

Tore:
1:0 – 00:26 Davis (Collins, Kreutzer) EQ
1:1 - 01:58 Roy (Sertich, Davies) PP1
2:1 - 04:27 Olimb (Milley, Daschner) PP1
3:1 - 57:01 Milley EQ
4:1 - 59:18 Kreutzer (Conboy, Collins) EN

Strafen:
Düsseldorfer EG: 6 Minuten + 10 Minuten Turnbull
Hamburg Freeezrs: 12 Minuten + 10 Minuten Schubert



Quelle: Hamburg Freezers - Sebastian Stolz
Dieser Artikel wurde bisher 610 mal gelesen, zuletzt am 2017-04-30, 10:49 Uhr.
Der Artikel wurde am 2015-09-13, 19:19 Uhr das letzte Mal aktualisiert.


Zurück zur Übersicht

 
Disclaimer/Haftungsausschluss | Impressum | Kontakt

© 2006 by Fach-Sys Computerservice - Miranda Rathmann
Alle auf diesen Webseiten gezeigten Fotos und Texte sind, sofern nicht ausdrücklich anders angeführt, urheberechtlich geschützt und dürfen nicht außerhalb dieser Webseiten ohne Genehmigung des Autors / Fotografen verwendet werden. Missachtung kann strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen!

Online: 45 Heute: 2063 Gestern: 3069 Gesamt: 1092568