NÄCHSTES SPIEL

Logo vs. Logo kein Termin verfügbar
-
kein Termin verfügbar

NÄCHSTES SPIEL

Logo vs. Logo kein Termin verfügbar
-
kein Termin verfügbar

LETZTES SPIEL

Logo Kölner Haie vs. Logo Adler Mannheim
Kölner Haie -
Adler Mannheim
PO 4:2 (1:0 | 2:1 | 1:1)

LETZTES SPIEL

Logo Adler Mannheim vs. Logo Kölner Haie
Adler Mannheim -
Kölner Haie
PO 5:2 (0:0 | 4:1 | 1:1)
 

2015-10-23 - Der nächste Gegner der Adler: Eisbären Berlin

Der Austausch von zwei Stürmern, zwei Verteidigern und des Ersatztorwarts sind sicher nicht der ausschlaggebende Grund dafür, dass die Eisbären aktuell in der Tabelle wieder besser dastehen, als in den vergangenen beiden Jahren. Doch irgendwie scheint Trainer Uwe Krupp einen Weg gefunden zu haben, um seiner Truppe wieder Selbstsicherheit und Erfolg einzuflößen.

Nach zwei Jahren, in denen die Saison für die Berliner zu Ende war, ehe die entscheidende Phase im Kampf um die Meisterschaft begonnen hatte, dürsten nicht nur die Fans des DEL-Rekordmeisters wieder nach ein wenig mehr Spaß bei den Partien Ihrer Lieblinge. Und siehe da: der Saisonstart ist vielversprechend.

Zu Hause noch ohne Punktverlust

Die Hauptstädter sind das einzige DEL-Team mit blütenweißer Weste vor eigenem Publikum. Zusammen mit den acht Punkten aus sieben Auswärtsspielen reicht das derzeit für Platz eins der Tabelle. Zudem sind die Eisbären der Letzte der DEL-Klubs, der es ins Achtelfinale der Champions Hockey League geschafft hat.

Immerhin blieb das Team von Uwe Krupp bisher vom Verletzungspech verschont. Von den Stützen der Mannschaft fällt aktuell nur Florian Busch aus. Der 30-Jährige stand zwar in dieser Woche schon wieder auf dem Eis, ein Einsatz am Wochenende kommt aber wohl noch zu früh.

Dupont und Gervais für eine starke Defensive

Nennenswerteste Neuzugänge im Kader die beiden Verteidiger Micki Dupont, der schon bei den ersten beiden Meistertitel der Eisbären im Kader stand und nach sieben Jahren in der Schweiz in die deutsche Hauptstadt zurückkehrte, sowie Bruno Gervais. Der 31 Jahre alte Gervais war bis vor zwei Jahren Stammspieler in der NHL und wechselte nun nach zwei Spielzeiten in der AHL nach Europa.

Der Trainer:
Über Uwe Krupp braucht man nicht viel schreiben. Der langjährige NHL-Spieler und Ex-Nationaltrainer konnte in der vergangenen Saison, als er Jeff Tomlinson an der Bande der Berliner ablöste, noch keine nach außen sichtbaren Akzente setzen. Doch in der neuen Spielzeit scheint er einen Weg gefunden zu haben, das Team in die Erfolgsspur zurückzuführen.

Augen auf...
Darin Olver! Der gebürtige Kanadier mit deutschem Pass steht in seiner fünften Saison für die Eisbären auf dem Eis. Nach einer starken ersten Spielzeit ging seine Toreproduktion von 28 Treffern in der Saison 2011/12 stetig zurück auf zuletzt nur noch zehn Treffer. Doch mit nun schon fünf Toren aus den ersten zwölf Partien hat Olver die Saison wieder als echter Torjäger begonnen.

Fakt:
In den letzten drei Auswärtsspielen erzielten die Berliner nur ein Tor und kassierten derer elf.

DEL-Bilanz der Adler gegen die Eisbären seit 1994:
108 Spiele, 54 Siege, 2 Unentschieden, 52 Niederlagen, 340:322 Tore

DEL-Bilanz der Adler gegen die Eisbären 2014/15:
4 Siege aus 4 Spielen, 15:8 Tore

Adler Mannheim - Eisbären Berlin
Freitag, 23.10.2015, 19:30 Uhr
SAP Arena, Mannheim



Quelle: Adler Mannheim
Dieser Artikel wurde bisher 627 mal gelesen, zuletzt am 2017-05-24, 02:33 Uhr.
Der Artikel wurde am 2015-10-23, 00:37 Uhr das letzte Mal aktualisiert.


Zurück zur Übersicht

 
Disclaimer/Haftungsausschluss | Impressum | Kontakt

© 2006 by Fach-Sys Computerservice - Miranda Rathmann
Alle auf diesen Webseiten gezeigten Fotos und Texte sind, sofern nicht ausdrücklich anders angeführt, urheberechtlich geschützt und dürfen nicht außerhalb dieser Webseiten ohne Genehmigung des Autors / Fotografen verwendet werden. Missachtung kann strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen!

Online: 49 Heute: 515 Gestern: 3061 Gesamt: 1092568