NÄCHSTES SPIEL

Logo vs. Logo kein Termin verfügbar
-
kein Termin verfügbar

NÄCHSTES SPIEL

Logo vs. Logo kein Termin verfügbar
-
kein Termin verfügbar

LETZTES SPIEL

Logo EHC Red Bull München vs. Logo Grizzly Adams Wolfsburg
EHC Red Bull München -
Grizzly Adams Wolfsburg
PO 0:0 (0:0 | 0:0 | 0:0) nicht notwendig

LETZTES SPIEL

Logo Grizzly Adams Wolfsburg vs. Logo EHC Red Bull München
Grizzly Adams Wolfsburg -
EHC Red Bull München
PO 0:0 (0:0 | 0:0 | 0:0) nicht notwendig
 

2015-05-21 - Adler und Kassel Huskies gehen gemeinsame Wege

Die Adler Mannheim und die Kassel Huskies gehen künftig gemeinsame Wege und haben sich auf einen Kooperationsvertrag geeinigt. Die Zusammenarbeit zwischen dem amtierenden Deutschen Meister und dem DEL2-Ligist wurde zunächst bis zum Ende der Saison 2015/16 festgelegt.

Bereits seit der zurückliegenden Saison arbeiten beide traditionsreichen Eishockey-Standorte im Nachwuchsbereich eng zusammen. Dass diese Zusammenarbeit nun auch im Profibereich fixiert werden konnte, ist für beide Clubs ein weiterer, bedeutender Schritt im Sinne einer optimalen Förderung junger Spieler. Demnach sollen die Nachwuchstalente nicht nur gezielt gefordert und gefördert werden, sondern auch verstärkt Spielpraxis in der DEL2 sammeln und somit an die Deutsche Eishockey Liga herangeführt werden.

Ausschlaggebend für die Kooperation mit den Kassel Huskies waren die guten und langjährigen Beziehungen zu Joe Gibbs und Rico Rossi. Gibbs, Huskies-Manager und Europa-Beauftragter der Toronto Maple Leafs, sowie der 49 Jahre alte Rossi, derzeit Cheftrainer des hessischen Clubs und ehemaliger Assistenztrainer der Adler, sind mit dem Konzept und der sportlichen Philosophie der Adler bestens vertraut und somit wichtige Eckpfeiler dieser konstruktiven Zusammenarbeit.

„Wir sind froh, mit den Kassel Huskies einen starken Partner gefunden zu haben, der unseren jungen Spielern die Möglichkeit bietet, sich unter professionellen Bedingungen weiterzuentwickeln und Spielpraxis in der DEL2 zu sammeln. Wir sind der festen Überzeugung, dass diese gemeinsame Zusammenarbeit nachhaltig Früchte tragen wird und beide Clubs davon profitieren“, so Adler- Manager Teal Fowler.



Quelle: Adler Mannheim - Adrian Parejo Ramon
Dieser Artikel wurde bisher 1203 mal gelesen, zuletzt am 2017-05-26, 14:40 Uhr.
Der Artikel wurde am 2015-05-21, 14:03 Uhr das letzte Mal aktualisiert.


Zurück zur Übersicht

 
Disclaimer/Haftungsausschluss | Impressum | Kontakt

© 2006 by Fach-Sys Computerservice - Miranda Rathmann
Alle auf diesen Webseiten gezeigten Fotos und Texte sind, sofern nicht ausdrücklich anders angeführt, urheberechtlich geschützt und dürfen nicht außerhalb dieser Webseiten ohne Genehmigung des Autors / Fotografen verwendet werden. Missachtung kann strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen!

Online: 38 Heute: 2007 Gestern: 2233 Gesamt: 1092568